243392
Angemeldet 0
Gäste 1
   
   

Neuigkeiten vom Tennisclub Unterlüß e.V.

Bericht zu den Clubmeisterschaften 2020

Details

King Artur regiert

Artur Schellenberg ist Clubmeister im Tennis Herren Einzel 2020

Gleich bei seiner ersten Teilnahme an den Clubmeisterschaften (natürlich unter Corona Auflagen und Bedingungen!) konnte sich Artur (Schellenberg) in der „Königsdisziplin“ Herren Einzel gegen 5 Gegenspieler durchsetzen und die Clubmeisterschaft 2020 (im Detail siehe unten) für sich entscheiden. Glückwunsch an „King Artur“!

Darüber hinaus wurden auch 2020 die Clubmeisterschaften in den Bewerben Damen Doppel, Mixed, Herren Doppel, Herren Doppel Ü50 und im Herren  Einzel geplant und durchgeführt. Insgesamt hatten sich 27 Spielerinnen und Spieler für die oben genannten Gruppen angemeldet.

Im Einzelnen bedeutete das: 2 Damen-Doppel, 4 Mixed-Teams, 5 Herren-Doppel, 6 Herren-Doppel Ü50 und 6 Teilnehmer Herren Einzel. Passend zu den entsprechenden Teilnehmerzahlen wurden diverse Spielmodi (Vorrunde, Gewinnsätze, Match-Tie-Break, etc.) ausgelost und anschließend ausgetragen.

Aufgrund der Corona Einschränkungen waren einige Wettbewerbe relativ zerstückelt und zogen sich dadurch in die Länge. Ziel war es aber die Spiele rechtzeitig vor dem Sommerfest am 29.08.2020 abschließen zu können.

Lt. der Spielpläne waren  insgesamt 42 Matches angesetzt, von denen leider verletzungsbedingt einige Partien ausfallen mussten.

Besonders bedauerlich die verletzungsbedingte Absage von Sabine (Meyer) mit Partnerin Tatjana (Schulz); woraufhin die Begegnung im Damen-Doppel nicht stattfinden konnte und somit Lena (Sarstedt) und Claudia (Henning) kampflos zu Clubmeisterinnen wurden. Glückwunsch an Lena und Claudia zur Clubmeisterschaft!  Gute Besserung Sabine, hoffentlich kann es 2021 zu einer Neuauflage kommen.

Im Mixed-Doppel konnte sich das Duo Heike (Allendorf)  + Oliver (Haak) souverän durchsetzen und die beiden wurden verdient zu Mixed Clubmeisterin und Mixed Clubmeister „gekrönt“. Herzlichen Glückwunsch.

Auch im Herren-Doppel konnte sich Oliver (Haak) die Clubmeisterschaft sichern. Zusammen mit seinem Partner Ralf (Krichel) wurden alle Matches klar  gewonnen. Glückwunsch an die Beiden. Vermutlich wird eine Revanche schwer, da Oliver beruflich nach Hessen (!) umziehen musste.
 
Im Herren-Doppel Ü50, im Übrigen die größte Teilnehmergruppe, wurde die Vorrunde in zwei Gruppen à 3 Teams ausgespielt. Die Sieger der jeweiligen Gruppe waren dann die Teilnehmer für das Endspiel. In Gruppe A konnten sich Günter (Zietz) und Andreas (Frind) durchsetzen. In Gruppe B
Volker (Henning) und Jonnie (Hesseling). Leider kam es, aufgrund von Verschiebungen und Verletzungen, zusätzlichen Corona-Auflagen, etc. nicht zur abschließenden entscheidenden Partie.

Die Clubmeister 2020 müssen zu allererst in 2021, wenn Doppel wieder erlaubt sind, ermittelt werden.

Kommen wir, zur Würdigung von Artur, noch mal zum Verlauf der Clubmeisterschaft im Herren-Einzel:

In der Vorrunde wurde im Modus „jeder gegen Jeden“ gespielt, so dass am Ende eine Platzierung von Platz 1 bis 6 gegeben war. Artur konnte die Vorrunde auf Platz 1 abschließen und traf dadurch im Halbfinale auf Oliver Platz 4. Dieses Halbfinale gegen „Olli“ war besonders im ersten Satz hart umkämpft und Artur konnte sich letztendlich mit 7:6 durchsetzen. Danach war anscheinend der Widerstand von Oliver gebrochen und der zweite Satz ging mit 6:1 Spielen an Artur.

Im zweiten Halbfinale trafen der Vorrundenzweite: Heiko (Seemann) auf den Vorrundendritten: Jan (Neumann). In diesem Halbfinale sollte sich ein spannender „Krimi“ entwickeln. Jan konnte Satz1 mit 6:4 für sich entscheiden, Heiko konterte in Satz zwei „nervenstark“ mit dem Gewinn des Tie-Break zum 7:6! Die Entscheidung im dritten Satz war denkbar hart umkämpft und fiel mit 7:5 zu Gunsten von Jan aus.

Damit lautete die Endspielpaarung: Artur versus Jan!

Im Übrigen ein Novum und noch mal vielen Dank an Artur, der direkt im Anschluss an sein Halbfinale gegen Oliver (nach einer ordentlichen Pause) zum Finale gegen Jan bereit war.

Wie es schien, hatte sich Artur gegen Oliver wohl richtig „warm“ gespielt und konnte gegen Jan
dominieren. Mit letztlich 6:3 und 6:1 konnte sich Artur souverän und mit wirklich gutem druckvollem
Tennis durchsetzen und somit verdient den Clubmeistertitel im Herren Einzel gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch KING ARTUR


Mit Verspätung (Entschuldigung!)

Euer Sportwart
 
Bitte ab sofort auch für die Clubmeisterschaften 2021 anmelden!!

   
   

Gästebuch-Ticker  

Hallo liebe Vereinsmitglieder im laufe der Nächsten Woche 12KW wollen wir die ...
Donnerstag, 09. März 2017
Hallo zusammen, ich kann nur jedem empfehlen sich auf dieser Seite zu registr...
Samstag, 28. Juni 2014
Meinen herzlichen Glückwunsch für die überragene Leistung der Junioren A sowi...
Sonntag, 18. Mai 2014
An diese Stelle noch einmal meinen herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer! Oh...
Dienstag, 06. Mai 2014
   
© 2014 by Tennisclub Unterlüß e.V. realized with Allrounder Template
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok